banner

Nachricht

Aug 17, 2023

Die besten MagSafe-Ladegeräte für Ihr iPhone

Jedes Produkt wird von unseren Redakteuren sorgfältig ausgewählt. Wenn Sie über einen Link kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision.

Ein echtes MagSafe-Ladegerät unterscheidet sich von anderen kabellosen Ladegeräten dadurch, dass es Ihr iPhone schneller aufladen kann.

Jedes iPhone 12, iPhone 13, iPhone 14 und iPhone 15 unterstützt das MagSafe-Ladesystem. Dadurch sind sie zwar mit einem Ökosystem magnetischer Zubehörteile kompatibel – aber was noch wichtiger ist: Sie können dadurch schneller drahtlos aufgeladen werden, wenn sie mit einem legitimen MagSafe-Zubehör verbunden sind.

Natürlich kann es ziemlich mühsam sein, herauszufinden, welches dieser Zubehörteile für Sie, Ihr Telefon und Ihre Bedürfnisse am besten geeignet ist. Um Ihnen zu helfen, haben wir eine Auswahl der besten echten MagSafe-Ladegeräte zusammengestellt, die Sie für Ihr schickes neues (oder auch nicht ganz so neues) iPhone kaufen können.

Wir schreiben seit fast einem Jahrzehnt über Smartphone-Zubehörprodukte und bewerten diese. Wir haben mit der überwiegenden Mehrheit der unten aufgeführten MagSafe-Ladegeräte praktische Tests durchgeführt. Wir haben auch einige MagSafe-Einträge von Marken aufgenommen, denen wir vertrauen und die wir in naher Zukunft selbst ausprobieren möchten.

Um mehr über unsere Testmethodik und die Art und Weise, wie wir Produkte bewerten, zu erfahren, klicken Sie hier.

Das MagSafe-Ladegerät der Einstiegsklasse von Apple ist für die meisten Menschen die beste Option. Da im Lieferumfang kein Wandadapter enthalten ist, empfiehlt Apple, ihn für optimale Ladegeschwindigkeiten mit einem 20-Watt-USB-C-Adapter zu koppeln.

Das MagSafe Duo ist Apples schickes kabelloses 2-in-1-Ladegerät mit faltbarem Design, das jedes kompatible iPhone-Modell und eine Apple Watch gleichzeitig aufladen kann. Im Lieferumfang ist kein Wandadapter enthalten.

Für einen tieferen Einblick lesen Sie unseren vollständigen Testbericht zum MagSafe Duo.

Dies ist ein kabelloses 3-in-1-Ladegerät für Ihr iPhone 12, Ihre Apple Watch und Ihre AirPods Pro. Es unterstützt kabelloses Laden mit 15 Watt über MagSafe, sodass Ihr iPhone schnell aufgeladen werden kann. Es wird mit einem AC-Wandadapter geliefert.

Dabei handelt es sich im Wesentlichen um eine aufgemotzte Version von Apples MagSafe Duo. Es hat ein ähnliches faltbares Design, ist aber ein kabelloses 3-in-1-Ladegerät (statt 2-in-1), das MagSafe unterstützt; Zusätzlich zu den Ladeplätzen für ein iPhone und eine Apple Watch gibt es einen speziellen Platz zum Laden Ihrer AirPods oder AirPods Pro. Im Lieferumfang sind außerdem ein USB-C-Wandadapter (was beim MagSafe Duo nicht der Fall ist) und eine Stofftragetasche enthalten.

Dabei handelt es sich im Wesentlichen um eine kleinere, günstigere Version des Belkin Boost Up Charge Pro, dem ein spezieller Lade-Puck für die Apple Watch fehlt. Es kann Ihr iPhone und Ihre AirPods gleichzeitig drahtlos aufladen. Und es unterstützt die vollen 15 Watt Leistung von MagSafe.

Dies ist das kabellose 3-in-1-Ladegerät von Mophie für Ihr iPhone, Ihre Apple Watch und Ihre AirPods. Es verfügt über eine neue gewichtete Stahlbasis, einen verstellbaren Ständer und ist vollständig MagSafe-kompatibel. (Für Samsung Galaxy-Besitzer werden zwei Uhrenadapter mitgeliefert: einer für die Apple Watch und einer für die Galaxy Watch.)

Das wunderschöne kabellose Ladegerät von Nomad ist ziemlich hochwertig. Es besteht aus Metall und Glas und wiegt etwa ein Pfund, sodass es nicht jedes Mal vom Schreibtisch gehoben wird, wenn Sie Ihr iPhone in die Hand nehmen. Das macht es auch so teuer. Der einzige weitere Nachteil ist, dass kein Wandadapter im Lieferumfang enthalten ist.

(Nomad stellt auch den Base One Max (150 US-Dollar) her, einen Base One mit einem Ladepuck für die Apple Watch.)

Der Stand One ist im Wesentlichen eine Standversion von Nomads Base One. Es besteht aus den gleichen hochwertigen Materialien – einem soliden Metallgehäuse gepaart mit einer Glasplatte – und wiegt etwas mehr als ein Pfund, sodass es sich nicht bewegt, wenn Sie Ihr iPhone in die Hand nehmen. Es ist vollständig MFi-zertifiziert für MagSafe. Der einzige Haken ist, dass der erforderliche 20-Watt-USB-C-Wandadapter nicht im Lieferumfang enthalten ist, sodass Sie ihn separat kaufen müssen. Erhältlich in Silber oder Schwarz (Hartmetall).

Das im Jahr 2023 auf den Markt gebrachte neueste MagSafe-Ladegerät der BoostCharge-Reihe von Belkin ist ein kabelloses 2-in-1-Ladepad, das flach auf Ihrem Schreibtisch liegt und gleichzeitig Ihr iPhone und Ihre AirPods aufladen kann (mit einer kabellosen Ladehülle). Es ist in Schwarz oder Weiß erhältlich. Und ja, es wird mit dem notwendigen 20-Watt-Wandadapter geliefert, um es mit Strom zu versorgen.

Dies ist der 2-in-1-Ladeständer von Mophie, der für iPhone und AirPods entwickelt wurde – und ja, er ist vollständig mit MagSafe kompatibel. Es verfügt über eine beschwerte Basis, die verhindert, dass Sie es jedes Mal vom Schreibtisch heben, wenn Sie Ihr iPhone greifen.

Das Mitte 2022 erschienene HiRise 3 ist ein kabelloses 3-in-1-Ladepad für iPhone, Apple Watch und AirPods. Es unterstützt MagSafe und seine schnellen Ladegeschwindigkeiten vollständig, Sie müssen jedoch ein 20-Watt-USB-C-Netzteil separat erwerben, da dieses nicht im Lieferumfang enthalten ist. Erhältlich in Weiß oder Schwarz.

Mit der Ladestation von OtterBox können Sie Ihre Apple Watch und Ihr iPhone aufladen. Es ist vollständig kompatibel mit MagSafe. Außerdem verfügt er über eine beschwerte Basis, sodass er nicht vom Schreibtisch springt, wenn Sie Ihre Geräte abholen. Es wird mit dem notwendigen 36-Watt-Adapter und USB-C-Ladekabeln geliefert, sodass es sofort nach dem Auspacken funktioniert. Dies ist eines der wenigen Ladegeräte für mehrere Geräte, die Apple selbst verkauft.

Das Schöne an einem echten MagSafe-Ladegerät ist, dass es ein iPhone deutlich schneller drahtlos aufladen kann; Konkret kann es jedes kompatible iPhone mit 15 Watt aufladen, was doppelt so schnell ist wie die 7,5 Watt eines kabellosen Qi-Ladegeräts. Apple hat jedem echten MagSafe-Ladegerät die MFI-Zertifizierung (Made for MagSafe) verliehen, was bedeutet, dass es jedes iPhone drahtlos mit maximaler Geschwindigkeit aufladen kann.

Notiz:Der einzige Ausreißer bei MagSafe sind die „Mini“-iPhones – beide wurden kürzlich eingestellt –, die MagSafe unterstützen, aber über MagSafe nur mit maximal 12 statt 15 Watt aufgeladen werden können.

Es gibt viel Marketing rund um MagSafe, und einiges davon kann irreführend sein. Wenn Sie ein kabelloses Ladegerät sehen, das als „MagSafe-kompatibel“ beworben wird, bedeutet dies, dass es nicht MFI-zertifiziert ist. Es stellt eine magnetische Verbindung zu Ihrem iPhone her und lädt es drahtlos auf, lädt Ihr iPhone jedoch nicht schnell mit der maximalen Ladegeschwindigkeit auf. Diese Ladegeräte sind immer noch gut und nützlich, aber sie sind einfach nicht so gut wie echte MFI-zertifizierte MagSafe-Ladegeräte.

Genau wie die neuesten iPhones werden die meisten kabellosen Ladegeräte – MagSafe oder Qi – nicht mit einem Wandadapter zum Aufladen geliefert; Marken tun dies, um die Kosten niedrig zu halten (und als Umweltinitiative). Das ist zwar eine gute Sache für unseren Planeten, kann aber auch unangenehm sein, wenn Sie kein Ersatznetzteil zur Hand haben, da Sie eines separat kaufen müssen.

Wenn Sie einen Wandadapter für Ihr MagSafe-Ladegerät auswählen, sollten Sie einen mit 20 Watt (oder mehr) kaufen, der Power Delivery (PD) unterstützt. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihr MagSafe-Ladegerät Ihr kabelloses MagSafe-Ladegerät ordnungsgemäß mit Strom versorgt. (Sehen Sie sich unseren Leitfaden zu den besten Ladegeräten für Ihr iPhone an.)

Notiz:Notiz:Notiz:Notiz:Notiz:Hergestellt für MagSafe (MFI):Hergestellt für MagSafe (MFI):Hergestellt für MagSafe (MFI):Hergestellt für MagSafe (MFI):Hergestellt für MagSafe (MFI):Hergestellt für MagSafe (MFI):Hergestellt für MagSafe (MFI):Hergestellt für MagSafe (MFI):Hergestellt für MagSafe (MFI):Hergestellt für MagSafe (MFI):Hergestellt für MagSafe (MFI):Hergestellt für MagSafe (MFI):Notiz:
AKTIE